Translate

Dienstag, 5. November 2013

Villa de Leyver - bogotianer im urlaubsfieber

villa de leyver liegt gute 4 bus-std. nord-oestlich von bogota. nachdem wir wieder ma so gerade eben dem wassermann mit seinen 500tonnen-wasserkanistern entkommen sind.. gings mitm sehr komfortablem bus und unterhalten von ner lustigen koreanischen tee-verkaufsschau auf spanisch, ins sonnige villa de leyva. <:0)
villa de leyva ist nen ueberschaubares kleines staedtchen im kolonialstil. super gemuetliche atmosphaere und entspanntes hostel gefunden, in dem wir seit 6monaten endlich mal wieder selber kochen konnten.. tut echt gut mal wieder sein eigenes mahl zuzubereiten und nich immer nur fertiges essen zu genießen.
wir haben 4 tage die gegend um villa de leyva zu fuß und mitm mountain bike erkundet.. entspannt und ein bisschen versucht unser spanisch auszubauen - wie ihr euch vorstellen koennt eher muehsam ;) hehe
so ruhig das kleine staedtchen - in mitten der wueste - unter der woche ist.. so sehr wimmelt es am wochenende von gut betuchten kurzurlaubern aus bogota. grund ist die malerische landschaft + stadt und die nahe lage an der hauptstadt.
das heißt jedes wochenende werden straßenhuetchen als fahrbahnmarkierungen aufgestellt und es gibt neben nem dicken fest mit livemusik - am samstag abend feuerwerke .. und die morgens, mittags, abends, nachts 24/wochenende ;)
noch ne ganz interessante info zum schluss. unsere hostelmama besitzt nebenbei ein kleines haeuschen in mitten londons.. und hat erzaehlt, dass die preise in villa de leyva nur knapp unter london liegen. verrueckt. aber bei den ganzen reichen bogotianern stimmts vllt sogar.

Kommentare:

  1. Wieder mal coole Fotos, ihr zwei! Sieht ja supergemütlich aus da.
    Von den Feuerwerken hatte ich gelesen.
    Ha - und Flo konnte seine lange Hose waschen! Es war warm ;)

    AntwortenLöschen