Translate

Sonntag, 21. April 2013

Kulturerbe Russland - Tretyakovskaya Galerie und Vodka

3 stunden marsch mit höhen und tiefen - emotional als auch physisch. Unser museumsführer brauchte anschliessend als nervennahrung ne halbe schalchtel kippen... er hat es genossen :)

Anschliessend haben wir uns mit vodka für die morgen anstehende erste transsib tour versorgt für schlappe 5000km^^

Als highlight des abends wurden wir von ned flanders und seinen zwei matrioschkas mit einem glamourösen feuerwerk auf dem roten platz verabschiedet :D

Kommentare:

  1. Nehmt Ihr nur flüssige Nahrung zu Euch oder ist auch feste Nahrung in Euren Rucksäcken? Oder kauft Ihr diese auf den Bahnhöfen bei den Einheimischen?
    Wenn Ihr am Bahnhof aussteigt, denkt daran, dass der Zug ohne vorheriges Pfeifen weiter fährt ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht kann man ja eine Flasche Wodka gegen ein Brot o.ä. eintauschen , wenn die Not mal groß sein sollte ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wie kommt denn Ned Flanders nach Moskau?

    AntwortenLöschen